Sie suchen ein Prüflabor mit Akkreditierung auf den Fidschi-Inseln?

Oh, leider nicht! Auch den Hubschrauber können wir nicht bei 1000 Volt pro Meter testen. Das und noch viel mehr können die Großen. Die tun sich nur dann häufig schwer, wenn ein Kunde ohne EMV-Knowhow mit einem simplen Gerät bei ihnen aufläuft. Der steht dann mit dem Stempel „durchgefallen“, ein paar pauschalen Ratschlägen und einer deftigen Rechnung vor der Tür. 

Bei nor-Elektronik misst der Chef seit 1997 selbst und das steht für Kundenorientierung und Flexibilität. Die Verzahnung von Beratung in der Designphase bis zur Abnahme-Messung für die Konformitätserklärung ist das Motto.

Aber auch wenn es heißt „Das Gerät ist fertig, besteht aber die Prüfungen nicht - was machen wir jetzt?“ haben wir einiges auf Lager, um kostenintensive Redesigns von Gehäusen und Leiterplatten zu vermeiden. Ein kurzes Heben des Zeigefingers und „Das nächste mal fragt ihr gleich, bevor der Prototyp fertig ist!“ ist inklusive.

Sehr viel Erfahrung haben wir mit Hifi-Geräten, LED-Beleuchtung und Messtechnik. Ansonsten muss der Prüfling durch eine normale Tür passen und darf nicht mehr als 2 kW Anschlussleistung verbrauchen.

 

EM-Koppelstrecke